slide 1

Geiger-Medius-Bike Base Team

Großglockner 14./15.07.2018

Bereits am Freitag machte sich Benjamin Hählke mit seinem Wohnwagen vom Geiger Medius Bike Base Team auf den Weg nach Heiligenblut/Austria um dort an dem Bergduathlon teilzunehmen.

Dieses Jahr gab es wieder 4 Wertung auf einmal. Die Bikechallenge, den Berglauf, die Duathlonwertung und noch eine Kombiwertung zusammen mit dem Glocknerkönig von Juni diesen Jahres.

Am Samstag stand zuerst die Bikechallenge am Programm. Aufgrund der guten Fahrzeit vom letzten Jahr durfte Benjamin wieder in dem 1. Startblock, direkt hinten den VIP Fahrern starten. Bei traumhaften Wetter und pünktlich um 7 Uhr galt es die 1354m verteilt auf 17,2 km schnellst möglich zu überwinden.

Nach 1:02:25 erreichte Benjamin die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe auf 2370m als Gesamt 29. und als 5. in seiner Altersklasse. Dieser Jahr konnte er seine Zeit vom letzten Jahr um ganze 4 Minuten unterbieten.

Bei der Kombiwertung zusammen mit dem Großglocknerkönig erreichte Benjamin einen guten 5 Gesamtplatz und somit den 2 Platz in seiner Altersklasse. Dieses Jahr hat es endlich mit einem Podestplatz geklappt.

Am Sonntag ging es dann mit Österreichs bekanntestem Berglauf weiter. Auch hier durfte Benjamin aus dem 1. Startblock starten. Der Startschuss erfolgte pünktlich um 9:30 Uhr. Die Temperaturen waren jedoch deutlich kühler als gestern und leicht regnerisch. Aber zum Laufen ideal.

Nach 1:41:41 erreichte Benjamin zum zweiten mal dieses Wochenende die Kaiser-Franz-Josefs-Höhe als gesamt 123. und 29. in seiner Altersklasse. Immerhin eine Steigerung von 30 Sekunden im Vergleich zum letzten Jahr.

In der Duathlonwertung finishte er als gesamt 24 und 16. in seiner Altersklasse.

 

Zum Bild

Verfügbarkeit Voraus

Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH