slide 1

Geiger-Medius-Bike Base Team

Ismaninger Winterlaufserie 09.02.2020 - Rennen 3 von 3

Am vergangenen Sonntag fand das dritte und letzte Rennen der diesjährigen Ismaninger Winterlaufserie statt. Erneut war das Geiger-Medius-Bike Base Team mit den drei Läufern Andi Floßmann, Benjamin Hählke und Andi Lenz am Start. Um 10 Uhr erfolgte der Start für 864 Läufer und Läuferinnen. Das Wetter war für Februar mit bis zu 14 °C sehr mild. Der 21,4 km lange Rundkurs führte entlang der Isar über gut befestigte Schotterwege. Schnell sortierte sich das Feld und jeder versuchte das eigene Tempo zu finden, um nicht zu überziehen. Andi F. lief ein konstantes und schnelles Rennen und kam nach 1:26:07 h als 43. (7. AK) ins Ziel. Ben kämpfte sich  in 1:34:46 h als 116. (21. AK) ins Ziel. "Es war ein harter Kampf; ab Kilometer 17 km war der Ofen aus", berichtet der Gmunder. Für Andi L. lief es wie am Schnürchen: "Es war wieder ein super Rennen, wobei ich am Ende noch genug Körner hatte, den 6. Platz (3. AK) zu sichern". Er erreichte das Ziel mit einer Zeit von 1:17:30 h. Sowohl der Tages- als auch Gesamtsieg gingen mit 1:11:50 h an Johannes Hillenband. Nach drei Rennen erreicht Andi L. in der Serienwertung einen hervorragenden 6. Platz (2. AK), Andi F. wird 49. (9. AK) und Ben 64. (13. AK). Das starke Teamergenis spiegelt sich im 5. Platz in der Teamwertung wieder. Schnellste Frau aus dem Landkreis ist die Gmunderin Michaela Köster auf einem 16. Gesamtrang (3. AK).

Verfügbarkeit Voraus

Geiger Maximizing Net-Solutions GmbH